der Autor

J. HEINRICH HEIKAMP, Jahrgang 1964, lebt als Kaufmann, PR-Journalist und freier Autor mit seiner Familie in Rommerskirchen.
War 2001 Initiator und Begründer des „Autorenzirkel Rommerskirchen“, für den er als Vorstandsmitglied bis Ende 2004 auch erfolgreich Pressearbeit machte. Seit 2005 ist Heikamp Mitglied der "Autorengruppe Kleeblatt".
Gründungsmitglied 2001 des „Kunst- und Kulturkreis Rommerskirchen e.V.“, dem er noch immer angehört.
Veröffentlichte mit 16 Jahren seine ersten Gedichte in einer Lokalzeitung. In verschiedenen Verlagen sind von ihm mehrere unterschiedliche Publikationen erschienen (auch unter Pseudonym): Gedichtbände, Comics, Story-Sammlungen und Erzählungen. Für seinen Lyrikband "Frankfurter Reise" und sein Comicheft "Abend am Drachenfelsen" erhielt er den "Literaturpreis 2000 der Gemeinde Rommerskirchen". Mit Anthologien und seiner Taschenheftreihe "Edition Heikamp" ist er außerdem als Herausgeber sehr aktiv.
 

Neuerscheinung

Ich lade Euch recht herzlich ein, Euch bei meinen Neuerscheinungen umzu-sehen.

 



DAS WUNDERBARE HEXENBUCH
MARKUS T. SCHÖNROCK & J. HEINRICH HEIKAMP (HG.)

Fantasy-Stories und moderne Märchen

In vielen Geschichten aus aller Welt werden Hexen meist als böse Wesen dargestellt, die einem jeden nur Übles wollen. Auch heute in unserer aufgeklärten Zeit hat sich an diesem Bild nicht viel geändert. Emanzipierte Frauen werden immer noch gerne hinter vorgehaltener Hand als Hexe bezeichnet.
„Das wunderbare Hexenbuch“ präsentiert phantastische Geschichten und moderne Märchen, in denen „gute“ Hexen im Vordergrund stehen. Von Schriftstellern und Künstlern aus Deutschland und Österreich, die allesamt die gleiche Zauberkraft besitzen: Menschen träumen zu lassen!

Kurzgeschichten von:
Hanno Berg, Willi Corsten,
J. Heinrich Heikamp,
Gisela Schäfer, Ulrike Stegemann, Alexa Testa,
Andrea Tillmanns
Illustrationen von:
Thorsten Grewe, Iris N. Inge,
Ursula Schachschneider, Christel Scheja

ISBN 978-3-937440-36-1  Euro 21.90